Sonntag, 27. April 2014

114/2014 - 117/2014

Wie schön es ist wieder im Hotel zu sein.
Die 3-Tages Tour war echt interessant und schön, aber auch sehr anstrengend.
Wenn man überlegt, was wir in diesen 3 Tagen alles gesehen und erlebt haben.

1.Tag:
Wir waren in einer Schildkrötenaufzuchtstation, wo sie die Eier vor den Feinden am Strand beschützen
und verletzte Tiere (besonders die vom Tsunami vor ein paar Jahren) pflegen.
Dann sind wir durch die Mangroven gefahren, wo wir einen Waran gesehen haben und auf einer Zimtinsel waren. Die Bewohner der Insel haben uns gezeigt, wie man Zimt gewinnt, wie man Kokosnüsse schält, öffnet und aus dem Fleisch Kokosmilch herstellt.
Weiter ging es nach Galle. Dort waren wir auf der Festung und haben "Das kleine Weltende" bestaunt.
Eine Klippe von der man im 90° Winkel zuschauen konnte, wie die Wellen an den Felsen zerschellten.
Am Abend hatten wir noch eine Jeepsafari durch den Yala Nationalpark, in welchem wir Elefanten, Wildschweine, Eisvögel, Wasserbüffel und einen Leoparden hautnah erlebten.

2. Tag:
Früh am Morgen ging es weiter zu einem Wasserfall, mit anschließender 2-Stündigen Zugfahrt durch das Hochland. Im Anschluss waren wir auf einer Teeplantage und in einer Teefabrik.
Danach mussten wir uns beeilen, da wir die Zeremonie im Zahntempel bestaunen wollten.
Der Tempel war wirklich wunderschön! Nur leider sehr voll, da Leute aus aller Welt unbedingt einmal die goldene Glocke, unter der angeblich ein Zahn von Buddah liegt, sehen wollten.

3. Tag:
Diesmal konnten wir ein bisschen länger schlafen, da um 9Uhr der Besuch des Botanischen Gartens auf der Liste stand. Dort hat uns unser Guide die schönsten Blumen und bemerkenswertesten Pflanzen gezeigt. Passend dazu waren wir auch noch in einem Gewürzgarten, wo für uns lecker vegetarisch gekocht wurde. Es gab Roti und ein Sojacurry. Sehr scharf, aber lecker!
Zum Abschluss des Tages und der Reise haben wir dann noch Arbeitselefanten und das Elefantenwaisenhaus in Pinnawela besucht.

Wie ihr also lesen konntet, hatten wir echt ein volles Programm.
Nichtsdestotrotz echt empfehlenswert!













1 Kommentar:

  1. Hallo Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen, und finde ihn richtig toll :) Schau doch mal auf meinem Blog vorbei. http://sweetflower48.blogspot.de/ Vielleicht hast du ja Lust mir zu Folgen? Ich freue mich auf deinen Besuch.

    Love,
    Sweetflower

    AntwortenLöschen